123 Invest Gruppe > Datenschutz
Unsere Datenschutzerklärung

Weil wir Ihre persönlichen Daten respektieren und schützen

Unabhängig davon, ob Sie als Anleger, Interessent oder Besucher auf unserer Website sind: Wir respektieren und schützen Ihre Privatsphäre. Was bedeutet das im Detail, wenn es um die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geht? Im Folgenden können Sie sich einen Überblick verschaffen, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und wie diese verarbeitet werden. Außerdem informieren wir Sie über Ihre Rechte nach geltendem Datenschutzrecht und sagen Ihnen natürlich, wie Sie sich bei Fragen an uns wenden können.

Wir möchten, dass Sie sich mit dem nachfolgenden Fragekatalog einen schnellen und einfachen Überblick verschaffen können, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und was wir damit machen.

Wer sind wir?

Die 123 Invest Unternehmensgruppe besteht aus überwiegend vertraglich verbundenen Konzernunternehmen. Wir entwickeln algorithmische Handelssysteme und gehören der 123 Invest Holding GmbH an, unserer deutschen Muttergesellschaft.

Als verantwortliche Stelle ergreifen wir, die

123 Invest GmbH
Stadttor 1
40219 Düsseldorf,

alle gesetzlich erforderlichen Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen.

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte an unsere Abteilung Datenschutz:

123 Invest GmbH
Bereich Datenschutz
Stadttor 1
40219 Düsseldorf
E-Mail: datenschutz@1-2-3-invest.de

Für wen gilt diese Datenschutzerklärung?

Wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten, bedeutet das im Klartext, dass wir diese z.B. erheben, speichern, nutzen, übermitteln, bzw. nach Ende der Einwilligung, oder des Widerspruchs löschen. In dieser Datenschutzerklärung geht es dabei um
personenbezogene Daten von allen natürlichen Personen, die in Kontakt mit uns stehen, z.B. Bewerber, Mitarbeiter, Kunden sowie Vertreter oder Mitarbeiter juristischer Personen, aber auch Besuchern unserer Website.

Welche personenbezogenen Daten erheben wir von Ihnen?

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie mit uns in Kontakt treten, z. B. als Interessent, Antragsteller oder Kunde. Das heißt: Insbesondere, wenn Sie sich für unsere Dienstleistungen interessieren, sich für unsere Online-Dienste registrieren oder sich per E-Mail oder Telefon an uns wenden oder wenn Sie im Rahmen bestehender Geschäftsbeziehungen unsere Dienstleistungen nutzen.

Folgende persönliche Daten verarbeiten wir:

Persönliche Identifikationsangaben
z. B. Vor- und Nachnamen, Adresse, Geburtsdatum und -ort, Staatsangehörigkeit, Personalausweis/Reisepass- Nummer, E-Mail-Adresse, Telefonnummer
Auftrags- und Umsatzdaten z. B. Depotnummer, IBAN, Daten zum Zahlungsverkehr
Angaben zu Ihrer finanziellen Situation z.B. Angaben zu Ihren bestehenden Finanzanlagen bzw. Finanzprodukten, Höhe Ihrer Zeichnung, Zahlungsverzug, Angaben zum Einkommen
Soziodemografische Angaben z. B. Familienstand und Familiensituation
Angaben zu Ihren Interessen und Wünschen, die Sie uns mitteilen z. B. über unsere Kommunikation mit Ihnen oder unsere Website

Wenn Sie über ein Formular unserer Webseiten Informationen anfordern oder sich über ein Formular unserer Webseiten zu einer Veranstaltung anmelden, willigen Sie ein, dass Ihre Daten an die zuständige Unternehmenseinheit innerhalb unserer Unternehmensgruppe weitergeleitet werden und Ihre Daten entsprechend gespeichert und genutzt werden können: Mit dem Absenden der Anforderung bzw. der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, von der 123 Invest Unternehmensgruppe Informationsmaterial zugesandt zu bekommen sowie über Geldanlagen, Neuigkeiten und Veranstaltungen informiert zu werden. Eine darüber hinausgehende Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu Werbezwecken erfolgt nicht. Sollten Ihre Daten bei uns bereits hinterlegt sein, gleichen wir diese Daten mit Ihren Angaben ab. Sie können diese Zustimmung auch jederzeit widerrufen.

Wenn Sie einen Newsletter bestellen, willigen Sie ein, dass die jeweils zuständige Unternehmenseinheit der 123 Invest Gruppe Ihre Daten nutzen kann, um Ihnen entsprechende Informationen zuzusenden.

In unserem Newsletter informieren wir über Themen aus dem Unternehmensumfeld, Finanzmarktberichte, wirtschaftliche und politische Ereignisse sowie aktuelle Veranstaltungshinweise.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, im Falle von Newslettern z.B. durch Klicken des „Abbestellen Links“ in jedem Newsletter.

Sensible Daten

Besondere Kategorien personenbezogener Daten, bekannt als „Sensible Daten“, z.B. Informationen zu Ihrer religiösen Zugehörigkeit, erheben wir ausschließlich, wenn dies unbedingt notwendig ist. Also beispielsweise zur Abführung der Kirchensteuer.

Wofür nutzen wir Ihre Daten – und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir nutzen Ihre Daten, damit Sie unsere Dienstleistungen nutzen können (Erfüllung vertraglicher Pflichten)
Zur Durchführung des Vertragsverhältnisses benötigen wir Ihre Daten. Das gilt auch für vorvertragliche Angaben, wie z. B. Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer bzw. Ihre E-Mail-Adresse, um mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich in erster Linie nach der jeweiligen Dienstleistung bzw. Geschäftsbeziehung.

Wir nehmen beispielsweise zur Abwicklung von Wertpapiereinbuchungen Auftragsdaten entgegen und übermitteln Ihre Depotdaten an Zahlstelle und die mit der Abwicklung verbundenen Banken.

Wir erfüllen Ihre Wünsche, verbessern unsere Dienstleistungen und bieten Ihnen passende Produkte an (nach Interessenabwägung)

Stärkung der Kundenbeziehung
Wir senden Ihnen gelegentliche Einladungen zu Umfragen (z.B. zur Messung Ihrer Zufriedenheit) oder Bewertungen (z.B. einer Dienstleistung oder einer Produkterfahrung). Die Ergebnisse solcher Umfragen helfen uns dabei, unsere Produkte, Angebote und Dienstleistungen zu verbessern.

Direktwerbung
Wir schreiben Ihnen Briefe oder E-Mails mit persönlicher Note. Je nach Dienstleistung oder Produkt nehmen wir auch telefonisch Kontakt zu Ihnen auf. Wir können Ihnen aber auch ganz persönliche Angebote auf unserer Website machen. Sie haben jederzeit das Recht, dieser personalisierten (direkten) Werbung zu widersprechen.

Wir nutzen Ihre Daten mit Ihrer Einwilligung
Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Verarbeitung dieser Daten rechtmäßig. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die Sie uns gegenüber, vor Geltung der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung), also vor dem 25. Mai 2018, abgegeben haben. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

Wer bekommt Ihre Daten?

Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der 123 Invest Gruppe
Innerhalb der 123 Invest Unternehmensgruppe erhalten nur diejenigen Stellen und Unternehmenseinheiten Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen.

Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der 123 Invest Gruppe
Informationen über Sie dürfen wir nur weitergeben, wenn gesetzliche oder vertragliche Bestimmungen dies gebieten, Sie eingewilligt haben oder wir zur Einholung einer Auskunft befugt sind.

Eine gesetzliche Verpflichtung, Ihre personenbezogenen Daten an externe Stellen weiterzuleiten, kommt insbesondere bei folgenden Empfängern in Betracht:

Öffentliche Stellen, Behörden und -organe, wie z. B. Steuerbehörden, Finanzverwaltung, Sozialversicherungsträger
Rechtsprechungs-/Strafverfolgungsbehörden, wie z. B. Polizei, Staatsanwaltschaften, Gerichte
Anwälte und Notare, wie z. B. in Insolvenzverfahren
Wirtschaftsprüfer

Um unsere vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen, arbeiten wir mit anderen Unternehmen zusammen. Dazu zählen:

Zahlstellen Hierüber wird die Einbuchung bzw. der Kauf und Verkauf von Wertpapieren abgewickelt
Clearingstellen wie Clearstream zur Abwicklung von in- und ausländischen Wertpapiertransaktionen oder EBA (European Banking Association) und Clearingstellen vor Ort zur Abwicklung von Zahlungen

Dienstleister, die uns unterstützen
Auch von uns eingesetzte Dienstleister können, zur Erfüllung der beschriebenen Zwecke Daten erhalten, wenn diese die Verschwiegenheit wahren.

Wir schauen genau hin, wenn es um Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der 123 Invest Gruppe geht
In allen oben genannten Fällen stellen wir sicher, dass Dritte nur Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten, die für das Erbringen unserer Aufgaben notwendig sind.

Ganz wichtig: Unter keinen Umständen verkaufen wir persönliche Daten an Dritte.

Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der 123 Invest Gruppe
Damit wir Ihnen den höchstmöglichen Service anbieten und Ihnen Informationen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können, tauschen wir gelegentlich Daten innerhalb der 123 Invest Gruppe aus. Wann immer dies der Fall ist, gewährleisten wir, dass die Übermittlung der Daten nach Maßgabe der datenschutzrechtlichen Anforderungen geschieht und Ihre personenbezogenen Daten geschützt sind.

Warum sind uns Ihre Rechte wichtig?

Wenn es um die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geht sind uns Ihre Rechte sehr wichtig. Wir wollen so schnell wie möglich Ihre Fragen antworten. Manchmal kann es aber trotzdem bis zu einem Monat dauern, ehe Sie eine Antwort von uns bekommen – sofern dies gesetzlich zulässig und notwendig ist. Sollten wir länger als einen Monat für eine abschließende Klärung brauchen, sagen wir Ihnen selbstverständlich vorher Bescheid, wie lange es dauern wird.

In einigen Fällen können oder dürfen wir keine Auskunft geben. Sofern dies gesetzlich zulässig ist, teilen wir Ihnen in diesem Fall immer zeitnah den Grund für die Verweigerung mit. Sie haben das Recht, Beschwerde einzureichen.

Welche Rechte haben Sie als Interessent, Investor oder Kunde der 123 Invest Gruppe, wenn es um die Verarbeitung Ihrer Daten geht?

Einzelheiten ergeben sich aus den jeweiligen Regelungen der Datenschutz-Grundverordnung (Artikel 15 bis 21):

Ihr Recht auf Auskunft, Information und Berichtigung
Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Sollten Ihre Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen. Wenn wir Ihre Angaben an Dritte weitergegeben haben, informieren wir diese Dritten über Ihre Berichtigung – sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Ihr Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten
Aus den folgenden Gründen können Sie die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen:

• Wenn Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht länger benötigt werden
• Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage fehlt
• Wenn Sie der Verarbeitung widersprechen und es keine überwiegenden, schutzwürdigen Gründe für eine Verarbeitung gibt
• Wenn Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden
• Wenn Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen

Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Löschung davon abhängt, ob ein legitimer Grund vorliegt, der die Verarbeitung der Daten erforderlich macht.

Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie haben das Recht, aus einem der folgenden Gründe, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen:

• Wenn die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird und wir die Möglichkeit hatten, die Richtigkeit zu überprüfen
• Wenn die Verarbeitung nicht rechtmäßig erfolgt und Sie statt der Löschung eine Einschränkung der Nutzung verlangen
• Wenn wir Ihre Daten nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche brauchen
• Wenn Sie Widerspruch eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob Ihre Interessen überwiegen

Ihr Recht auf Widerspruch
Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Ihren Widerspruch richten Sie bitte per Postbrief an 123 Invest GmbH, Bereich Datenschutz, Stadttor 1, 40219 Düsseldorf oder per E-Mail an datenschutz@1-2-3-invest.de.

Ihr Beschwerderecht
In einzelnen Fällen kann es passieren, dass Sie nicht zufrieden mit unserer Antwort auf Ihr Anliegen sind. Dann sind Sie berechtigt, bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen.

Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns gegeben haben, in einem übertragbaren Format zu erhalten.

Sind Sie verpflichtet, uns bestimmte personenbezogene Daten zu geben?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung benötigen wir von Ihnen folgende personenbezogenen Daten:

• Daten, die für die Aufnahme und die Durchführung einer Geschäftsbeziehung gebraucht werden
• Daten, die für die Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten notwendig sind
• Daten, zu deren Erhebung wir rechtlich verpflichtet sind

Ohne diese personenbezogenen Daten sind wir in der Regel nicht in der Lage, einen Vertrag mit Ihnen einzugehen oder auszuführen.

Durch das Geldwäschegesetz sind wir verpflichtet, Sie mithilfe Ihrer Ausweisdokumente oder Angaben zu identifizieren, bevor wir eine Geschäftsbeziehung eingehen (bspw. per Postident-Verfahren). Dabei werden Ihr Name, Geburtsort und -datum, Staatsangehörigkeit, Anschrift und Ausweisdaten erhoben und festgehalten. Sollten im Laufe unserer Geschäftsbeziehung mögliche Änderungen auftreten, sind Sie verpflichtet, uns diese unverzüglich mitzuteilen.

Wenn Sie uns die notwendigen Informationen und Unterlagen nicht zur Verfügung stellen, dürfen wir die von Ihnen angestrebte Geschäftsbeziehung ggf. weder aufnehmen noch fortführen.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir speichern Ihre Daten nicht länger, als wir sie für die jeweiligen Verarbeitungszwecke benötigen.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren – befristete – Aufbewahrung ist weiterhin notwendig. Gründe hierfür können z.B. Folgende sein:

Die Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten: Zu nennen sind insbesondere das Handelsgesetzbuch, die Abgabenordnung, das Kreditwesengesetz, das Geldwäschegesetz und das Wertpapierhandelsgesetz. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen bis zu zehn Jahre.

Das Erhalten von Beweismitteln für rechtliche Auseinandersetzungen im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften: Zivilrechtliche Verjährungsfristen können bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

Informationen über unseren Newsletter

Wir informieren Kunden, Anleger und Interessenten zu börsenaktuellen Themen und Geschehnissen ebenfalls per Newsletter. Sie finden in jedem Footer eines jeden von uns versendeten Newsletter einen Abmeldelink.

Wir nutzen Google Adwords Remarketing

Wir setzen auf unserer Webseiten den Dienst Google Remarketing der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“ ein. Mit Google- Remarketing können Anzeigen für Nutzer geschaltet werden, die unsere Webseite in der Vergangenheit bereits besucht haben. Innerhalb des Google-Werbenetzwerks können hierdurch an ihre Interessen angepasste Werbeanzeigen auf unserer Seite dargestellt werden.

Google-Remarketing verwendet für diese Auswertung Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglicht. Hierdurch wird es ermöglicht, unsere Besucher wieder zu erkennen, sobald diese Webseiten innerhalb des Werbenetzwerks von Google aufrufen. Auf diese Weise können innerhalb des Werbenetzwerks von Google Werbeanzeigen präsentiert werden, die auf Inhalte bezogen sind, die der Besucher zuvor auf Webseiten des Werbenetzwerks von Google aufgerufen hat, die ebenfalls die Remarketing Funktion von Google verwenden.

Wenn Sie bespielsweise unsere Seite besucht haben und anschließend eine andere Seite aufrufen, kann es sein, dass Sie dort Werbung für unsere Produkte angezeigt bekommen. Der Betreiber der anderen Seite erfährt aber nicht, dass Sie auf unserer Seite waren.

Google erhebt hierbei nach eigenen Angaben keine personenbezogenen Daten. Sie können diese Funktion deaktivieren, wenn Sie unter www.google.com/settings/ads die entsprechenden Einstellungen vornehmen.

Wir nutzen Google Adwords Conversion Tracking

Wir setzen zur Bewerbung unserer Website ferner das Google Werbetool „Google-Adwords“ ein. Im Rahmen dessen verwenden wir auf unserer Website den Analysedienst „Conversion-Tracking“ der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind, wird ein Cookie auf Ihrem Rechner abgelegt. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Diese sog. „Conversion- Cookies“ verlieren nach 90 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht Ihrer persönlichen Identifikation. Besuchen Sie bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass Sie als Nutzer auf eine unserer bei Google platzierten Anzeigen geklickt haben und zu unserer Seite weitergeleitet wurden.

Die mit Hilfe der „Conversion-Cookies“ eingeholten Informationen dienen Google dazu, Besuchs- Statistiken für unsere Website zu erstellen. Wir erfahren durch diese Statistik die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zudem welche Seiten unserer Website vom jeweiligen Nutzer im Anschluss aufgerufen wurden. Wir bzw. andere über „Google-Adwords“ Werbende erhalten jedoch keinerlei Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Sie können die Installation der „Conversion-Cookies“ durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern, etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder speziell nur die Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert. Die diesbezügliche Datenschutzerklärung von Google erhalten Sie unter nachfolgendem Link: services.google.com/sitestats/de.html

Datenschutzerklärung und weitere Informationen:
Soweit Sie Fragen und Anregungen zum Bereich Datenschutz haben, können Sie uns unter datenschutz@1-2-3-invest.de jederzeit gerne kontaktieren.

Datenschutzerklärung der 123 Invest Gruppe (PDF, 80 kb)